Arbeitsmarktliche Massnahme

Reprofil ist ein Arbeitsintegrationsprogramm für Stellenlose, die Leistungen der Arbeitslosenversicherung beziehen. Reprofil bietet verschiedenste Arbeitsmöglichkeiten, um für den Arbeitsmarkt fit zu werden und fit zu bleiben. Reprofil gewährleistet durch ein individuelles Coaching eine optimale Unterstützung der Stellensuchenden. 

Das Programm ermöglicht den Teilnehmenden

  • positive Arbeitserfahrungen zu machen,
  • sich eine gute Referenz für die weitere berufliche Zukunft zu erarbeiten,
  • ihre Bewerbungskompetenz und andere Kompetenzen zu erweitern,
  • Mut und Perspektive für eine neue  Arbeitsstelle zu entwickeln,
  • ihre berufliche Zukunft motiviert und aktiv anzugehen. 

Zusammenarbeit

Reprofil arbeitet im Auftrag des Amtes für Industrie, Gewerbe und Arbeit (KIGA). Programm-Teilnehmende werden über die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) zugewiesen.

Trägerschaft

Reprofil ist ein Arbeitsbereich der Stiftung Jugendsozialwerk Blaues Kreuz BL.